Nussplätzchen mit Geleefüllung

Zutaten:
200 g Butter
100 g Zucker
2 Eigelb
1 Prise Salz
300 g Mehl
80 g gemahlene Haselnüsse
150 g Johannis- oder Brombeergelee

Butter und Zucker schaumig rühren, Eigelb, Salz, Mehl und Haselnüsse dazugeben, alles vermengen und anschließend 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Kugeln mit einem Holzlöffelstil o.ä. Vertiefungen drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Das Gelee erhitzen und in die Vertiefungen der gebackenen Plätzchen füllen. Fertige Plätzchen mit Puderzucker bestreuen.

Ergibt ca. 40 Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) 
:cool: 
:mjam: 
:-) 
:coffee: 
:cook: 
:gruebel: 
:thumbup: 
:what: 
:wink: 
:applaus: