Fischfrikadellen

Zutaten:
500 g Fischfilet
2 Scheiben Toastbrot
50 g Schlagsahne
2 Lauchzwiebeln
1 Bund Schnittlauch
1 rote Paprika
1 Ei
Salz, Pfeffer, Worcestersoße
etwas Olivenöl zum Anbraten

Das Fischfilet unter kaltem Wasser abwaschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Das Toastbrot in Würfel schneiden und mit der Sahne übergießen. Fisch und Toast in einer Küchenmaschine pürieren.
Die Lauchzwiebeln putzen, in dünne Ringe schneiden, die Paprika entkernen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abspülen und in feine Ringe schneiden. Lauchzwiebeln, Schnittlauch und Paprika mit der Fischmasse vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei mit etwas Worcestersoße verquirlen und unter die Fischmasse rühren. Aus der Masse Frikadellen formen und in wenig Olivenöl braun braten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) 
:cool: 
:mjam: 
:-) 
:coffee: 
:cook: 
:gruebel: 
:thumbup: 
:what: 
:wink: 
:applaus: