Lederhose wird zur Nikita Bag

Seit Jahren, nein Jahrzehnten liegt diese Lederhose im Schrank. Am Bauch sitzt sie inzwischen zu eng, aber selbst wenn ich irgendwann mal wieder reingepasst hätte, hätte ich sie wohl nicht angezogen, da die Beine viel zu weit sind:

Aber sie ist aus so schönem, weichen Leder, die kann man ja nicht einfach wegwerfen. Das Leder ist nicht allzu dick, also habe ich mich an eine Tasche gewagt, noch einmal die Nikita Bag. Allerdings war es selbst mit meiner Toyota-Maschine, die ja sonst mit festen, dickeren Stoffen gut klarkommt, grenzwertig. Sie hat manchmal Stiche ausgelassen, so dass ich ein wenig per Hand nachgenäht habe.

Die Tasche ist mit dem Paisley-Stoff gefüttert, den ich schonmal in dieser Laptop-Tasche benutzt habe. Innen sind zwei Steckfächer fürs Telefon und sonstiges:

Die zwei Reißverschluss-Taschen außen sind mit dem gleichen Stoff gefüttert:

Auf der Rückseite der Tasche ist eine Original-Hosennaht:

Bei einem ersten Näh-Test hat sich das Leder ziemlich verzogen, daher habe ich es mit Vlieseline H180 verstärkt, damit war es besser zu nähen. Erst hatte ich Bedenken, die Vlieseline aufzubügeln, aber das klappte super – Leder schmilzt ja nicht, und die Vlieseline haftet problemlos darauf.

Als die Tasche fertig war, waren noch einige Hosenreste übrig.

Daraus habe ich ein Portemonnaie gemacht:

Der Verschluss sieht hier auf dem Foto golden aus, ist aber silberfarben. Hier habe ich das Leder mit H250 verstärkt, damit es etwas fester wird. Von dem Futterstoff der Tasche hatte ich nicht mehr genug, daher ist es dieser Stoff geworden:

Der ursprüngliche Schnitt war mal die Wildspitz von farbenmix, aber davon ist nicht viel übrig geblieben: Mein Portemonnaie ist kleiner, das Kleingeldfach klappt beim Öffnen des Reißverschlusses auf, und die Kartenfächer habe ich nicht mit in der Seitennaht eingefasst, sondern aufgesetzt.

Ich bin sehr glücklich mit der Tasche und dem Portemonnaie, sie werden mich nun sicherlich eine längere Zeit begleiten.

Verlinkt bei der Taschen-Party und bei Upcycling Love.

2 Kommentare zu “Lederhose wird zur Nikita Bag

  1. Hallo Barbara,

    tolle Idee mit der Hose !!! Klasse…. schöne Sachen und sicherlich ein Hingucker, wenn du Einkaufen gehst und die Geldbörse zückst. LG Andrea (früher alles-selbstgemacht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.