Walnussplätzchen

Zutaten:
300 g Mehl
200 g Butter
150 g Puderzucker
1 Teelöffel Zimt
200 g Walnusshälften
100 ml Ahornsirup

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Zimt und Mehl hinzufügen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise ausstechen.

Die Walnüsse im Ahornsirup aufkochen lassen. Je eine Walnusshälfte auf ein Plätzchen legen (wenn die Walnüsse mit dem Sirup ca. eine halbe Stunde im Topf waren, lassen sie sich nicht mehr “legen”, sondern pappen nur noch aneinander, daher sollte man nicht zu lange herumtrödeln).

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.
Ergibt ca. 60 Stück.

Prädikat: Total lecker!

Quelle: Die leider verstorbene Frau Hofgeschnatter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-) 
:cool: 
:mjam: 
:-) 
:coffee: 
:cook: 
:gruebel: 
:thumbup: 
:what: 
:wink: 
:applaus: